Archive for the ‘hamburg4free’ Category

Der Blues in der Schanze

Dienstag, März 20th, 2012

Immer wenn ich zum FSK fahre, dann nehme ich die Strecke übers Schulterblatt. Keine Ahnung warum. Ich frag mich das jedes Mal, wenn ich mich über die vielen Autos ärgere, die in der zweiten Reihe parken. Wahrscheinlich nehme ich diese Strecke, weil mir jedesmal ganz spontan einfällt, ich könnte noch schnell ein Stück Mohnkuchen bei Stenzel kaufen. (An dieser Stelle ein kräftiges FUCK YOU an den Schnösel, der neulich mein Rad vor Stenzel umgeworfen hat! Arsch!)
Am Ende des Schulterblatts, an der Ecke Max-Brauer-Allee, fahre ich am Mobilen Blues Club vorbei und denke jedesmal, wie schön, dass es ihn gibt. Und das denke wohl auch andere, denn gestern las ich einen Artikel über den MBC auf Spiegel Online, sogar mit Fotos:

http://www.spiegel.de/reise/deutschland/0,1518,822133,00.html

Tag der offenen Tür im Frauenmusikzentrum

Mittwoch, Juni 16th, 2010

Hier ist eine Info des FMZ:

FMZ-FRAUENMUSIKZENTRUM lädt ein:
Kostenlose Schnupperworkshops „Stimme“ – beim Tag der offenen Tür

Musikproberäume, Unterricht und Workshops von Poprock bis Songwriting – wer unseren gemeinnützigen Verein kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen uns beim Tag der offenen Tür zu besuchen. Mädchen und Frauen können dort gleich mit dem Musizieren loslegen: Für sie finden mehrere kostenlose Schnupperworkshops statt, die von erfahrenen Dozentinnen geleitet werden:

15.30 – 17.00 Uhr: „Stimmstark von Kopf bis Fuß – Potential und Charisma der eigenen Stimme entdecken“ mit Jorinde Reznikoff.
Mehr Informationen zur Kursleiterin: http://www.jorinde-reznikoff.de

17.30 – 19.00 Uhr: „Stimmbildung und Songwriting“ mit Ines Biedermann.
Die Dozentin tritt als Kijoka Ines selbst auf der altonale auf. Mehr
über die Kursleiterin: http://www.myspace.com/kijokaines

Außerdem bieten wir für alle die der Verein interessiert – Mädchen, Jungs, Frauen und Männer, geführte Rundgänge durch die Proberäume an. Dazu gibt’s Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränke. Bei entsprechendem Wetter: Unter Palmen in unserem gemütlichen Hinterhof.

Wann: Samstag, den 19. Juni von 14 – 19.30 Uhr.

Wo: Frauenmusikzentrum (fmz) e.V., Große Brunnenstraße 63a, 22763 Hamburg
http://www.frauenmusikzentrum.de

Peter Sempel – “Just Visiting This Planet”

Sonntag, Juni 6th, 2010

Ein recht kurzfristiger Hinweis: Peter Sempel zeigt seinen Film “Just Visiting This Planet” in Erinnerung an den am 1. Juni im Alter von 103 Jahren verstorbenen Tanzmeister des Butoh Kazuo Ohno am Sonntag, den 06.06. in der Cont(R)a-Sportsbar, Contastr.1 in Eimsbüttel, 22 Uhr (http://www.contrasportsbar.de) und am Montag, den 07.06. in der Hanseplatte, Neuer Kamp 32, um 21:30 Uhr (http://www.hanseplatte.de).

…eine Legende, nicht nur in der Tanzwelt, als großes Vorbild des Protestes (auch gegen Amerikanisierung Japans, (Freund von Mishima und Ginsberg), und der Dankbarkeit, er feierte das nackte Leben, wie kaum ein andrer…
Extremer Ausdruckskünstler in aller Einfachheit…

(Peter Sempel)

Und bei beiden Terminen ist der Eintritt frei!!!

Kazou Ohno
Foto Copyright by Peter Sempel

Mehr über Kazuo Ohno und den Butoh-Tanz gibt es bei Wikipedia, die Webseite von Peter Sempel ist hier: http://www.sempel.com

Boy Division live

Donnerstag, Mai 27th, 2010

Unsere liebste Coverband Boy Division spielen mal wieder und zwar am Freitag, den 28.Mai, also morgen, auf Kampnagel und es kost nix! Yeahyeahyeah! Man muß sich nicht nackig machten, nur dem Türstehern das Losungswort zuflüstern und man kommt rein. Und ich verrate euch das Losungswort! Es ist “Megaphon”!
Neben Boy Division spielen noch Johnny Castle & the Sticky Swingers. Alle Infos kann man auch auf der BoyDivision-Webseite nachlesen:
http://www.boy-division.de

Und dort kann man auch weitere Konzerttermine erfahren, zum Beispiel diese hier:

04.06.2010 – Hamburg, MS Hedi
12.06.2010 – Hamburg, Komet
20.08.2010 – Hamburg, Hafenklang

Und hier gibt es einen Bericht über den Boy Division-Auftritt letztes Wochenende beim Orange Blossom Festival:
http://www.musicheadquarter.de/v1/konzert-festival-event-berichte/boy-division-stadtkrug-beverungen_785.html

Boy Division

Der dritte von links ist übrigens der Neue! v.l. n. r. Boy Henry, Boy Olli, Boy Kim, Boy Bernd (Foto copyright by Maike glaub ich)