Archive for the ‘Extra-Toast’ Category

Playlist Extra-Toast 05.11.2008

Mittwoch, November 5th, 2008

Pink Riot- The Lost Song
One Unique Signal – Dismemberment
Stranger Son Of WB – Crawl
Bonaparte – Anti Anti
Lars Bang Larsen – Aus dem Leben eines Umzugskartons
Boy Divison – Love Cats
Jon Jones And The Beatniks Movement – Engine Power
Jim Jones Revue – Cement Mixer
Mississippi Witch – Rot Foot
The Fades – Pronto
The Helmholtz Resonators – Lala
The Bridport Dagger – Magpie’s Nest
Little Hunter – You And Me And My Dog
Me My Head – Damage Is Done
Elfred And The Uber Peas – The Dreamer
Cats In Paris – Foxes

Extra-Toast!

Mittwoch, November 5th, 2008

Heute am Mittwoch, von 21-22 Uhr, gibt es einen Extra-Toast als kurzfristige Vertretung für “Die unendliche Weite”, weil die sich ganz fürchterlich im Vorlesungsstreß befindet. Und da wir auf das Ende des Jahres zusteuern, dachte ich mir, dies ist eine super Gelegenheit, noch mal alle Platten (naja, ein Teil davon) zu spielen, die mir dieses Jahr aufgefallen sind und die man gar nicht oft genug spielen kann.

Playlist Steve Hanley-Special

Mittwoch, August 6th, 2008

The Fall – Rowche Rumble (1979)
The Fall – Dice Man (1980)
The Fall – Container Drivers (Peel-Session 1980)
Marc Riley – Favourite Sister (1983)
The Fall – Bombast (1985)
The Fall – Hey Luciani (1986)
The Fall – Hit The North (1987)
The Fall – Big New Prinz (1988)
The Fall – I’m a Mummy (1997))
Ark – In My Life (2002)
Tom Hingley & The Lovers – Online Pharmacy (2004)
Tom Hingley & The Lovers – 3AM (2008)

www.thelovers.co.uk (englische Webseite der Lovers)
www.tomhingleyandthelovers.de (deutsche Fan-Webseite)
http://www.visi.com/fall (Webseite von The Fall)
Sammlung deutschsprachiger Presseartikel über The Fall (1979-1983)

Extra-Toast! Steve-Hanley-Special!

Dienstag, August 5th, 2008

Steve Hanley und Marc Riley

Die Sendung Bühnenworte ist zur Zeit in der Sommerpause und der Toast macht am Mittwoch, den 6. August, von 20-21 Uhr die Vertretung. Deswegen gibt es diesen Extra-Toast mit einem Special über Steve Hanley. Das ist der Typ ganz links auf dem Foto. Der andere ist sein Kumpel Marc Riley. Steve Hanley wird von vielen Menschen sehr dolle geliebt. Sie nennen ihn gerne Bass-Gott. Und warum ist das so? Bass-Gott hat sehr lange in einer Band namens The Fall gespielt (die werden von vielen Menschen auch sehr dolle geliebt). Fast 20 Jahre hat er in dieser Band gespielt und sehr viele Menschen haben sich gefragt, wieso? Warum so lange? Warum so kurz? Marc Riley (der war übrigens auch mal bei The Fall) hat dafür eine Erklärung: “Steve has the patience of a saint. Probably the most patient man I’ve ever met. Thats why he lasted so long!” Und heute wollen wir mal hören, was Bass-Gott alles so gemacht hat, früher, heute und dazwischen. Aber Antworten auf die hier aufgeworfenen Fragen gibt es nicht. Aber viel Musik.

Playlist Extra-Toast 02.07.2008

Mittwoch, Juli 2nd, 2008

Ella Fitzgerald – Blue Skies
Roy Ayers – Everybody Loves The Sunshine (9th Wonder Remix)
From Rusholme With Love – Sunny Summer Smile
Future Loop Foundation – Sunshine Philosophy
The Sunrays – I Live For The Sun
Saal 2 – Strandgefühle
Robert Parker – Barefootin’
Mo’ Horizons – Dance Naked Under Palmtrees
Base Battalion – Sarahs Beachside House Party
Doc Starkes & His Night Riders – Apple Cider
Mongo Santamaria – Watermelon Man
TV On The Radio – Staring At The Sun (Dave Wrangler White Room RMX)
Me My Head – Watch The Sun
Lack Of Afro – When The Sun Goes Down

Extra-Toast!

Dienstag, Juli 1st, 2008

Am Mittwoch, den 2. Juli gibt es einen Extra-Toast! Es ist ein Abendtoast, von 21-22 Uhr, in Vertretung von “Die unendliche Weite”. Und was wird getoastet? Da mittlerweile Sommer und Urlaubszeit ist, wir an Strand und Meer denken, gibt es eine Stunde lang super Sommersonnensongs im typischen Toast-Stil (alles durcheinander).

Und Obacht – der Toast wird ausgeschlafen sein! Wird die Sendung anders werden? Werden alle CDs in der richtigen Reihenfolge gespielt? Alle Notizzettel parat liegen?