Archive for Mai, 2011

Ticketverlosung für The Boxer Rebellion

Montag, Mai 16th, 2011

Am Sonntag, den 22. Mai, spielen The Boxer Rebellion in Hamburg, im Indra. Toast On Fire verlost 2×2 Tickets! Yeah! Die ersten beiden Kommentare zu diesem Eintrag gewinnen. Denkt an eine gültige Mailadresse, damit ich mit euch Kontakt aufnehmen kann.

The Boxer Rebellion


Das könnte dich hier bei Toast On Fire vielleicht auch noch interessieren:
Roggen Roll-Frühstücksfragen mit Todd Howe/The Boxer Rebellion
Das Morgenminimixtape von The Boxer Rebellion (Playlist)

Noch mehr The Boxer Rebellion:
The Boxer Rebellion @ Facebook
The Boxer Rebellion @ MySpace
The Boxer Rebellion @ YouTube
The Boxer Rebellion @ Twitter
The Boxer Rebellion @ Webseite

Lachgas, Opiumhöhlen und Zauberkühlschränke

Mittwoch, Mai 11th, 2011

Wie geht es unseren zeitreisenden Lieblingswissenschaftlern aus London, die in ihrer Freizeit als Helmholtz Resonators Musik machen? Chladni unterbrach seine wichtige Laborarbeit, um mir einige Fragen zu beantworten. Zur Zeit arbeitet er übrigens an einer Sprudel-App für den “Magic Fridge”, den lang erwarteten Zauberkühlschrank. Kennt ihr nicht? Der “Magic Fridge” verwandelt alles in Käsekuchen. Man legt z.B. eine Scheibe Mortadella hinein und nach 15 Minuten wandelt sich die Scheibe Mortadella in ein leckeres Stück Käsekuchen um. Der “Magic Fridge” sollte vor kurzem in den Handel kommen, aber die Käsekuchenindustrie mit ihren Lobbyisten hat das leider zu verhindern gewußt. Scheiß Lobbyisten! Ab sofort gibt es nur noch Marmorkuchen im Toast On Fire HQ!

The English version is here (plain text)

Wow, jeder liebt die Helmholtz Resonators! Überall seid ihr, auf BBC Radio 1, BBC 6music, BBC London, XFM, Absolute Radio… Frank Skinner hat gerade dem Independent berichtet, dass “Oompah” einer seiner Lieblingssongs ist. ByteFM hat ein einstündiges Special über die Helmholtz Resonators gesendet und so ziemlich jedes Musikblog hat über eure neue Single berichtet. Und Toast On Fire liebt euch natürlich auch. Wie fühlt sich das denn alles so an?
Das fühlt sich wunderbar an, das ist eine tolle Zeit für uns! Wir haben immerhin hart in unserem Labor gearbeitet und jetzt für diese harte Arbeit auch Anerkennung zu bekommen ist eine wirkliche Ehre, besonders auch, wenn die Anerkennung von unseren Kollegen kommt oder von Leuten, von denen wir selber Fans sind.

Habt ihr ein Ritual, um Erfolge zu feiern? Geht ihr dann alle in den Pub für ein extra großes Bier oder feiert ihr mehr auf wissenschaftliche Art, vielleicht ein bisschen Lachgas schnuppern und dann ein paar binomische Formeln lesen?
Haha! Nee, wir mussten mit dem Lachgas aufhören, seit Carlton versucht hat, es zu rauchen. Er ist seit damals nicht mehr derselbe, außerdem kann er seitdem nichts mehr riechen… Heutzutage stoßen wir auf unseren Erfolg mit einem schönen Glas Tizer* an und unter dessen starker Wirkung veranstalten wir dann schon mal das eine oder andere sehr gefährliche Experiment…

*Tizer ist eine Brause. Die hat sogar einen Wikipedia Eintrag.

The Helmholtz Resonators
The Helmholtz Resonators mit dem “Magic Fridge”

Eure Single „Bombs“ wurde remixed von Medicine 8, die als Acid House-DJs bekannt wurden, und erschien im April auf Trashmouth Records. Wie habt ihr die Medicine 8 Typen kennengelernt?
Also, die medizinischen Proben 1 bis 7 waren einfach nicht die Reizüberflutungen, die wir erwartet hatten und sie gingen uns sowie aus. Wir brauchten einen Hit, aus rein medizinischen Gründen natürlich, und unsere guten Freunde von Black Daniel machten uns auf ein paar coole Medizinmänner aufmerksam, denen wir zu unserer Überraschung noch nicht begegnet waren, obwohl sie doch in einer Opiumhöhle wohnten. Diese fleißigen, wenn auch seltsamen Artgenossen verhexten uns und unsere auditive Leistung (“Bombs!”) fröhlich mit einem Schuss Medicine 8.

Wo können wir die neue Single kaufen?
Medicine 8′s Remix von “Bombs!” zusammen mit dem Gypsy Hardrive’s Mix von “Gypsy” gibt es zur Zeit bei iTunes.

Eure Musik wurde schon von recht vielen Leuten remixt. Wie ist das, wenn man seine Musik weggibt? Du weißt ja nicht, was zurück kommt, ob du es magst oder doof findest. Ist das für dich Spaß oder doch eher Risiko, aber sagst du dir, das Risiko gehört zum Business?
Das ist immer Spaß, solange unsere Originalversion neben dem Remix noch verfügbar ist. Einige Remixe sind wunderbar unterschiedlich, teilweise bleiben nur ein oder zwei prägnante Elemente übrig, so dass man den Song in einem völlig neuen Licht sieht. Und andere bauen auf den Strukturen des Originals auf und integrieren Elemente wie massive Dancebeats oder elektronische Hooks und plötzlich entsteht daraus ein ganz anderes Gerne.

BOMBS! – MEDICINE 8 REMIX by Trashmouth Records

Ihr seid jetzt gerade im Studio und nehmt neue Songs auf, neue “aural delights”, wie ihr es nennt. Erzähl uns bitte mehr!
Aber sicher! Wir haben drei “aural delights”, die demnächst auf Trashmouth Records rauskommen werden, so ungefähr im September/Oktober. Und jedes davon dokumentiert ein besonders Erlebnis, das erst vor kurzem auf unseren Zeitreisen passiert ist. Unsere Reise in die Hölle (was man übrigens niemandem empfehlen kann), unsere traurigen Träumereien über den Verlust von geliebten Menschen (in den schrecklichen Gassen in der Nähe von Spitalfields, dem Revier von Jack The Ripper) und unsere erst kürzlich stattgefundene Messerstecherei mit dem Herrn Einstein, Madame Currie und dem Einfaltspinsel Herman.

Und plant ihr noch andere aufregende Dinge? Wie sieht es mit Konzerten aus? Vielleicht sind ja einige Toast On Fire-Leser im Sommer in London und würden gerne ein Konzert von euch sehen.
Ja toll, wenn sie das machen wollen, wir haben da einiges geplant! Am 29. Juli spielen wir auf dem tollen Vintage Festival auf der Londoner Southbank, Infos gibt es hier: http://www.vintagebyhemingway.co.uk/line-up Und am 12. Juli spielen wir einen Warm-Up Gig im Cafe 1001 in der Brick Lane in East London. Und gegen Ende des Jahres wird es noch jede Menge weiterer Auftritte geben. Die Truppen sind aufgestellt, würde ich sagen!


Das könnte dich hier bei Toast On Fire vielleicht auch noch interessieren:
Links gegen Langeweile (Foto-Interview bei A Negative Narrative)
The Helmholtz Resonators – Carlton Breezy-Video in Cannes
Interview: The Helmholtz Resonators in Cannes!
Toast On Fire-Jingle von den Helmholtz Resonators
The Helmholtz Resonators – Bombs!-Video
Interview mit The Helmholtz Resonators

Noch mehr Helmholtz Resonators:
The Helmholtz Resonators @ Facebook
The Helmholtz Resonators @ MySpace
The Helmholtz Resonators @ YouTube
The Helmholtz Resonators @ Twitter
The Helmholtz Resonators @ normale Webseite

Vielen Dank an Inga für die Übersetzungshilfe und an Ute für die Rechtschreibkorrektur!

Supersolisause für den FSK am 7. Mai!

Mittwoch, Mai 4th, 2011

Supersolisause für den FSK

Am Samstag, den 7. Mai gibt es wieder ein Solikonzert für den FSK. Mit Ludger und Auxes. Nur 6 Solimäuse. Im Westwerk. Ab 21 Uhr.

Mehr Infos gibt es auf der FSK-Webseite:
http://www.fsk-hh.org/blog/2011/04/14/samstag_07_mai_solikonzert_fuer_fsk_mit_ludger_auxes_im_westwerk